Suche
  • Schillerkral

Erste wichtige Etappe (Tag 1-4)

Aktualisiert: 7. Juni 2019

Wir sind am Freitag, 26.4. nach langem hin fiebern endlich zu unserem Abenteuer aufgebrochen. Der erste Stopp war in Prag ein Campingplatz, nur für die Nacht. Am Samstag ging es in der Früh weiter nach Travemünde. Am frühen Abend waren wir endlich im Hafen und hatten noch Zeit bis zum Check-in. Die Zeit bis zum Check-in verging recht zügig, wir haben noch alles zusammen gepackt, was wir auf der Fähre benötigen, da man das Autodeck während der Fahrt nicht betreten darf. Dagegen verging die Zeit bis wir aufs Schiff durften nicht wirklich. Pixel wollte schon schlafen, kühl wurde es auch und es ging gefühlt nichts weiter. Nach 4 Std. war es dann auch endlich für uns soweit und wir durften aufs Schiff.


In der Kabine angekommen fiel sämtliche Anspannung von uns ab, wir haben unseren einzigen Fixpunkt der Reise erreicht und sind somit am Weg nach Finnland.

Am nächsten Morgen wurden wir leider recht unsanft von einem heulenden Hund in der Kabine neben uns aufgeweckt. Die „Morgenrunde“ führte uns auf Deck 7, wo die „Hundezone“ war – ein „dezenter“ Reinfall.



Danach gabs Frühstück in der Kabine und da der Hund neben uns wohl Trennungsangst hatte, hat er wieder geheult als es Zeit fürs Mittagessen war. Da wir das nicht aushielten gingen wir in die „Lounge“ und haben mit Pixel bissi Dummyarbeit und Tricktraining gemacht.


Am 29.04 um 08:00 wieder der heulende Hund in der Nachbarkabine. Die Besitzer haben wohl nichts dazugelernt als wir sie am Vortag auf ihren leidenden Gefährten angesprochen hatten. Sie haben ihn/sie wieder allein in der Kabine gelassen und wohl das ganze Deck geweckt.


Pünktlich um 09:00 legt das Schiff im Hafen von Helsinki an und keine 30min später sind wir von der Fähre runter und auf dem Weg zur Grenze. Fotos folgen noch ;)

0 Ansichten

©2019 by Schillerkrals Curiosity Voyage. Proudly created with Wix.com